LONDON, ENGLAND - DECEMBER 22:  Rowby-John Rodriguez of Austria throws during his first round match against Dave Chisnall of England on day eight of the 2017 William Hill PDC World Darts Championships at Alexandra Palace on December 22, 2016 in London, England. (Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Rodriguez scheitert in 2. Runde der Darts-WM

via Sky Sport Austria

London (APA) – Rowby-John Rodriguez ist am Donnerstag bei der mit 2,5 Millionen Pfund dotierten Darts-WM in London in der zweiten Runde ausgeschieden. Der 24-jährige Wiener, der bei einer WM erstmals eine Runde überstanden hatte, musste sich dem Spanier Cristo Reyes mit 2:3 geschlagen geben.

Nach dem Verlust des ersten Satzes drehte Rodriguez das Match zwischenzeitlich auf 2:1 und lag auch im vierten Durchgang bereits 2:1 in Front. Dann aber ließ sich “Little John”, so der Spitzname von Rodriguez, die Partie noch entreißen und verpasste so ein Drittrundenduell mit dem englischen Titelverteidiger Rob Cross.

Österreichs Aushängeschild Mensur Suljovic war erst später am (heutigen) Donnerstag im Einsatz. Der 46-jährige Weltranglisten-Siebente aus Wien traf auf den Engländer Ryan Searle (Nummer 61.).

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Artikelbild: Getty