Video enthält Produktplatzierungen

Caps stellen mit Sieg in Znojmo auf 3:1

via Sky Sport Austria

Die spusu Vienna Capitals haben in der „Best-of-7“-Viertelfinalserie gegen den HC Orli Znojmo auf 3:1 gestellt. Die Wiener drehten dank eines furiosen Schlussdrittels einen zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand in einen finalen 4:2-Erfolg und erspielten sich zwei Matchpucks. Erneut war Christopher DeSousa – er kam auf zwei Tore und einen Assist – Matchwinner beim Comeback-Sieg. Anthony Luciani hatte die unterlegenen Tschechen im Mitteldrittel per Doppelpack mit 2:0 in Führung gebracht.

Sondre Olden hatte für die spusu Vienna Capitals eine frühe Führung am Schläger. Nach 63 Sekunden tauchte er allein vor Lassila auf, der jedoch klären konnte. Olden hatte im Startdrittel eine weitere Großchance bekommen, für den HC Orli Znojmo vergab Anthony Luciani eine gute Möglichkeit. Insgesamt zeigten die beiden Goalies in einem abwechslungsreichen ersten Drittel immer wieder gute Saves und ließen die ersten 20 Minuten torlos verstreichen.

Auch im zweiten Abschnitt schenkten sich die beiden Teams wenig. Das Spiel lief rauf und runter – mit guten Chancen für beide Mannschaften. Die Führung gelang dann den Tschechen, da Anthony Luciani eine 5:3-Überzahlsituation per Slapshot erfolgreich abschloss. Nur zwei Minuten später erhöhte der nach Verletzung ins Line-Up zurückgekehrte „Adler“ auf 2:0.

Im Schlussdrittel konnten die Gäste aus Wien den Rückstand rasch drehen: Playoff Top-Scorer Christopher DeSousa verkürzte in der 43. Minute auf 1:2, wenig später verwertete Patrick Peter eine schöne Kombination zum Ausgleich. Wien wirkte nun viel selbstbewusster und agiler. Ein 3:1-Breakaway schloss in der 50. Minute DeSousa zur verdienten Führung der Gäste ab und schnürte damit seinen Doppelpack. Riley Holzapfel fixierte mit einem Shorthander schlussendlich den Sieg für die Wiener.

Erste Bank Eishockey Liga, Viertelfinale #4:
Di, 19.03.2019: HC Orli Znojmo – spusu Vienna Capitals 2:4 (0:0, 2:0, 0:4)
Stand in der “Best-of-7”-Serie: 1:3
Referees: M. NIKOLIC, SIEGEL, Kaspar, Nagy. Zuschauer: 3.054

Goals ZNO: Luciani (37./PP1, 39.)
Goals VIC: DeSousa (43., 50.), Peter (48.), Holzapfel (53.SH)

23-03-abl-cup-final-four-halbfinale-samstag

Quelle: erstebankliga.at

Artikelbild: GEPA

Skylights: 22. Runde

Video enthält Produktplatzierungen