28.10.2018, Berlin: 28.10.2018, Berlin: Fußball, 2. Bundesliga, 11. Spieltag, 1. FC Union Berlin - SG Dynamo Dresden im Stadion An der Alten Försterei. Unions Suleiman Abdullahi kämpft um den Ball gegen Dresdens Rico Benatelli (l). Foto: Annegret Hilse/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. | Verwendung weltweit

Union Berlin bleibt weiter ungeschlagen

via Sky Sport Austria

Berlin (APA) – Union Berlin ist auch nach der 11. Runde der 2. deutschen Fußball-Bundesliga ungeschlagen. Die Hauptstädter kamen am Sonntag zu Hause gegen Dynamo Dresden aber nur zu einem 0:0 und liegen nach dem siebenten Remis mit je zwei Punkten Rückstand auf den 1. FC Köln und den HSV auf Rang drei. Union-Kapitän Christopher Trimmel spielte durch, Robert Zulj wurde in der 60. Minute eingewechselt.

Der FC St. Pauli vergab mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Holstein Kiel den Sprung an die Tabellenspitze.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Artikelbild: dpa