FRANKFURT AM MAIN, GERMANY - OCTOBER 24: Martin Hinteregger of Eintracht Frankfurt celebrates after scoring his team's second goal during the UEFA Europa League group F match between Eintracht Frankfurt and Standard Liege at  on October 24, 2019 in Frankfurt am Main, Germany. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Wechsel in die Premier League? Transfer-Gerüchte um Hinteregger

via Sky Sport Austria

Wird ÖFB-Teamverteidiger Martin Hinteregger Österreichs nächster Legionär in England? Der Frankfurt-Profi soll das Interesse von zwei Premier-League-Teams geweckt haben.

Wie footballinsider247.com berichtet, soll Arsenal FC ein Auge auf den Innenverteidiger geworfen haben. Hinteregger sei unter anderem aufgrund seiner Leistungen in der Bundesliga und in der Europa League aufgefallen. Bei der 0:3-Niederlage gegen die “Gunners” in der laufenden EL-Gruppenphase spielte Hinteregger durch.

Wie im Bericht, der sich auf eine vereinsinterne Quelle bezieht, erwähnt, könnte der Transfer bereits im nächsten Winter stattfinden. Allerdings läuft der derzeitige Kontrakt des Eintracht-Profis noch bis Sommer 2024.

PSG will Mbappe mit Wahnsinns-Gehalt halten

Arsenal würde mit einem Transfer wohl die Lokalrivalen von West Ham United ausbremsen. Auch dem Ex-Verein von Marko Arnautovic wird ein Interesse am 27-Jährigen nachgesagt. Mit Stürmer Sebastien Haller haben die “Hammers” zudem erst im Sommer einen ehemaligen Mannschaftskollegen des Teamspielers verpflichtet.

Richtungsweisendes Duell gegen Lüttich

Zunächst gilt die Konzentration allerdings dem heutigen EL-Duell gegen Standard Lüttich. Mit einem Sieg würde die Elf von Trainer Adi Hütter bereits einen großen Schritt in Richtung Sechzehntelfinale machen und weiter zum Gruppenersten Arsenal aufschließen. Der Londoner Verein verpasste beim gestrigen Duell gegen Vitoria Guimaraes den erhofften Sieg.

Nur Remis! Arsenal patzt in Portugal

fr-08-11-premier-league

Beitragsbild: gettyImages.