Nach Torjubel gegen Schalke: Sancho von Feuerzeug getroffen

via Sky Sport Austria

Das deutsche Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 soll eigentlich ein Fußballfest sein. Aber einige Stadionbesucher können auch das größte Fest versauen.

Ein unschöner Zwischenfall hat sich im deutschen Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 zugetragen. Nach einer Viertelstunde bereitete Jadon Sancho den Führungstreffer der Schwarz-Gelben durch Mario Götze mustergültig vor.

Beim Jubel über das zwischenzeitliche 1:0 wird der Engländer von einem Feuerzeug am Ohr getroffen. Der Gegenstand wurde offenbar aus dem Block der Gästefans geworfen. Nach einer kurzen Behandlungspause konnte der Flügelflitzer des BVB das 178. Revierderby fortsetzen.

Kein Wechsel von Jadon Sancho

Zuletzt wurde der Shootingstar der Schwarz-Gelben mit zahlreichen internationalen Top-Klubs in Verbindung gebracht. Aber Sportdirektor Michael Zorc setzt am Sky Mikro einen Riegel vor einem Wechsel.

Zorc verkündet: Sancho auch nächste Saison beim BVB

29-04-buli2

Beitragsbild: Getty Images