SALZBURG,AUSTRIA,14.MAR.19 - SOCCER - UEFA Europa League, round of 16, Red Bull Salzburg vs SSC Napoli. Image shows head coach Marco Rose (RBS). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Marco Rose wird nicht Hoffenheim-Trainer

via Sky Sport Austria

Der Niederländer Alfred Schreuder beerbt Julian Nagelsmann als Cheftrainer bei der TSG Hoffenheim. Der 46-Jährige kommt vom niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam zurück in den Kraichgau, wo er bereits zwischen Oktober 2015 und Januar 2018 als Co-Trainer arbeitete. Schreuder wird sein Amt am 1. Juli antreten, er unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Nagelsmann wechselt im Sommer zum Ligarivalen RB Leipzig.

Salzburg-Trainer Marco Rose soll einer der Top-Kandidaten gewesen sein. Der 42-jährige wurde zuletzt mit mehreren Bundesligisten in Verbindung gebracht (u.a. Schalke, Woflsburg).

Rose hat am Montagabend bei “Talk & Tore Exklusiv” über seine Zukunft gesprochen:

Rose spricht bei “Talk & Tore” über seine Zukunft

20-03-31-03-atp-masters-in-miami

(SID/red.)

Artikelbild: GEPA