Pastoor verlängert beim SCR Altach

via Sky Sport Austria

Alex Pastoor bleibt Trainer des SCR Altach. Der Niederländer verlängert seinen Vertrag bei den Vorarlbergern um ein Jahr bis Sommer 2020.

Georg Zellhofer, Geschäftsführer Sport SCR Altach: „Die vergangenen zwei Monate haben gezeigt, dass Alex sowohl sportlich als auch menschlich gut zur Vereinsphilosophie des SCRA passt. Er ist in einer schwierigen Situation zu uns gestoßen und hat maßgeblichen Anteil daran, dass der Klassenerhalt schlussendlich souverän geglückt ist. Wir sind froh, dass die Cheftrainer-Frage für die kommende Saison nun geklärt ist und wir gemeinsam mit Alex eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen können. “

Alex Pastoor: „Die Arbeit beim SCRA hat mir von Beginn an Spaß gemacht – aufgrund der professionellen Rahmenbedingungen im Verein bin ich überzeugt davon, dass hier in Zukunft einiges entstehen kann. Da ich meine familiäre Situation abklären musste, hat sich die Entscheidung etwas länger gezogen, als ursprünglich geplant. Ich glaube aber, dass meine Arbeit hier noch nicht zu Ende ist und bin voller Tatendrang im Hinblick auf die neue Saison.“  

Pastoor hat die Altacher Mitte März an vorletzter Stelle liegend übernommen und souverän auf Platz drei der Qualifikationsgruppe geführt. Unter dem Niederländer haben die Vorarlberger in neun Spielen vier Siege und vier Remis bei nur einer Niederlage geholt.

Wird Hartberg zum großen Verlierer der Punkteteilung?

25-05-tipico-buli-samstag

Aktuelle Videos

Video enthält Produktplatzierungen
  • La Liga
    La Liga

    Real-Neuzugang Mendy: “Saß als 15-Jähriger im Rollstuhl”

  • Nationalteam
    Nationalteam

    Gregoritsch vor Dänemark-Spiel: “Haben unseren besten Offensivspieler verloren”

  • Nationalteam
    Nationalteam

    U21-Team nach Auftaktsieg: “Sind immer noch Außenseiter”

  • Mehr Sport
    Mehr Sport

    “Thunder Days”: Briten triumphieren bei BMX-Spektakel

  • Tipico Bundesliga
    Tipico Bundesliga

    SKN St. Pölten stellt Schmidt vor: “Wir wollen wieder die Meistergruppe erreichen”

  • Golf
    Golf

    Woodland siegt bei US Open, Straka landet auf Platz 28

  • Tennis
    Tennis

    Berrettini holt Titel in Stuttgart

  • Golf
    Golf

    Straka und Wiesberger schaffen bei US Open den Cut

Beitragsbild: GEPA